Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
Klinikum rechts der Isar in München-Haidhausen Karte
KDA4OSkgNDEgNDAtMA==
Route
E-Mail
Reservieren1
Angebot1

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen
Mit rund 5500 Mitarbeitern widmet sich das Klinikum der Krankenversorgung, Forschung u. Lehre. Jährlich profitierten über 60000 Patienten von der stationären und rund 250000 Patienten von der ambulanten Behandlung auf höchstem med. Niveau. Mehr als 38000 Operationen pro Jahr und rund 1800 Geburten demonstrieren den hohen Stellenwert des Klinikums bei der med. Versorgung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das mit über 30 Kliniken u. Abteilungen u. rund 1.100 Betten das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Das bedeutet, dass für jede -auch seltene- Erkrankung eine Behandlungsmöglichkeit zur Verfügung steht. Durch die enge Kooperation von Krankenversorgung und Forschung kommen neue Erkenntnisse aus wissenschaftl. Studien frühzeitig dem Patienten zugute. Das Klinikum rechts der Isar ist das Universitätsklinikum der Technischen Universität München (TUM). Auf vielen Gebieten besteht eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Forschungseinrichtungen der TUM und dem Klinikum. Seit Juli 2003 ist das Klinikum eine Anstalt des öffentlichen Rechts.
Was das Klinikum auszeichnet: Interdisziplinäre Kooperation-der Patient steht im Mittelpunkt
Die bestmögliche Behandlung aller Patienten ist das Ziel des Klinikums. Um dies zu erreichen, verfolgt das Haus einen interdisziplinären Ansatz. Experten arbeiten fachgebietsübergreifend zusammen in Tumorboards, interdisziplinären Sprechstunden oder eigens eingerichteten Zentren u. entwickeln individuelle Therapiekonzepte. Folgende inderdisziplinäre Zentren widmen sich am Klinikum der übergreifenden Behandlung von Erkrankungen:
Brustzentrum, Darmzentrum, Endometriosezentrum, Gynäk. Krebszentrum, HIV-Zentrum IZAR, Handzentrum, Muskoloskelettales Tumorzentrum, Mutter-Kind-Zentrum, Neuro-Kopf-Zentrum, Neuroendokrine Tumoren, Neuroonkologie, Notfallzentrum, Osteoporosezentrum, Pankreaszentrum, Roman-Herzog-Krebszentrum, Schilddrüsenzentrum, Schmerztherapie, Transplantationszentrum,Traumazentrum, Tumortherapiezentrum, Venen- u. Gefäßzentrum, Wirbelsäulenzentrum.
Spitzentechnologie zum Wohl der Patienten
Als Einrichtung der TU ist das Klinikum stets am Puls der Zeit, wenn es darum geht, Medizintechnik der neuesten Generation einzusetzen. So stehen über 43 Operationssäle zur Verfügung, einige davon mit modernen Multimediasystemen. Das Klinikum ist regelmäßig Vorreiter bei der Einführung neuester Technologien.
Enge Zusammenarbeit mit führenden Forschungseinrichtungen
Getreu dem Motto "Wissen schafft Heilung" sollen wissenschaftliche Erkenntnisse schnellstmöglich in die Behandlung der Patienten mit einfließen, etwa durch Aufnahme in klinische Studien. Zu den wissenschaftlichen Erfolgen tragen die enge Vernetzung mit anderen Forschungseinrichtungen ebenso bei wie die Fokussierung wissenschaftl. Aktivitäten in Forschungsschwerpunkten und die ausgeprägte Interdisziplinarität integrativer Forschungsansätze. Die Forschungsschwerpunkte werden im Wesentlichen von Sonderforschungsbereichen, EU- und BMBF-geförderten Verbundprojekten, DFG-Forschergruppen, Exzellenzclustern und Graduiertenkollegs getragen.
Qualität wird großgeschrieben
Das Klinikum verfügt über ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem, um den hohen Standard der Patientenversorgung ständig zu verbessern. Seit dem Jahr 2011 ist das Gesamtklinikum rechts der Isar nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Die jüngste Rezertifizierung erfolgte im Jahr 2017.
Den Menschen als Ganzes sehen
Für die individuelle u. nachhaltige Behandlung von Patienten ist es wichtig, stets den ganzen Menschen im Blick zu haben. Das Konzept des Klinikums orientiert sich an der bestmöglichen Versorgung der Patienten auf allen Gebieten und fördert die enge Zusammenarbeit verschiedener Akteure. Die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes, Seelsorger, die unabhängige Patientenfürsprecherin und die ehrenamtlichen Grünen Damen unterstützen die Patienten auf organisatorischer, psychosozialer und spiritueller Ebene.

Rollstuhlgerechter Ort

  • Voll Rollstuhlgerecht
    Alle Räume sind stufenlos erreichbar.
    Eingang stufenlos
© OpenStreetMap-Mitwirkende

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle
2.3
2.2727273/5

(basierend auf 11 Bewertungen)

Bewertungsverlauf
Die neuesten Bewertungen

Branchen & Stichworte

  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Allergie
  • Brustkrebs
  • Brustzentrum
  • Chirurgie
  • Geburtshilfe
  • Kliniken
  • Krankenhäuser
  • Krebs
  • Medizin
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Onkologie
  • Orthopädie
  • Osteoporose
  • Psychosomatik
  • Schmerztherapie
  • Sportmedizin
  • Transplantation
  • Tumorzentrum
  • Urologie
  • Allgemeinmedizin
  • Augenheilkunde
  • Dermatologie
  • Endoskopie
  • Ernährungsmedizin
  • Forschung
  • Frauenheilkunde
  • Gastroenterologie
  • Giftnotruf
  • Herzinfarkt
  • Hirntumor
  • Hüftgelenksersatz
  • Kardiologie
  • Kniegelenksersatz
  • Leukämie
  • Notfall
  • Plastische Chirurgie
  • Prostatakrebs
  • Radiologie
  • Schilddrüse
  • Schlaganfall
  • Unfallchirurgie
  • Nephrologie
  • Krankenhäuser u. Kliniken
1 Buchung über externe Partner