Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km
Karte verkleinern

Ebe Peter Versicherungsmakler

  • Goethestr. 15
  • 88367 Hohentengen-Ortsbereich
   
Zur Kartenansicht

Route zu Ebe Peter Versicherungsmakler finden

Neueste Bewertungen von Ebe Peter Versicherungsmakler

08.12.2015
via
Ich bekam von ihm einen Anruf, wenige Minuten nachdem ich auf einem Vergleichsportal nach den Beiträgen für eine Rechtsschutzversicherung verglichen hatte. Bereits hier... Mehr

25.01.2015
via
Um es gleich vorneweg festzustellen, ich bin an Herrn Ebe geraten ohne dazu etwas zu tun und er wusste von mir auch nichts bis er von einem Vergleichsportal für... Mehr

Branchen / Stichworte
Durchschnittliche Bewertung (insgesamt 2 Bewertungen):
Neueste Bewertungen via golocal
2.5 von 5
Ich bekam von ihm einen Anruf, wenige Minuten nachdem ich auf einem Vergleichsportal nach den Beiträgen für eine Rechtsschutzversicherung verglichen hatte. Bereits hier versuchte er mich sofort zur Vertragsunterzeichnung zu bewegen. Er war ganz nett, fast zu nett um nicht zu sagen schleimig. Er sollte mir das unverbindiche Angebot zusenden, machte er gleich und er meldete sich dann auch wie vereinbart paar Tage später. Zwischenzeitlich erhielt ich aber auch andere Anrufe von Maklern und bekam u. a. ein sehr sehr gute Beratung und den Hinweise, "...Herr...bei ihnen rentiert sich keine Rechtsschutzversicherung..." Dieser verdiente also kein Geld mit mir wegen einer Rechtsschutzversicherung, sobald ich aber wieder eine Versicherung brauche, weiß ich an wen ich mich wende. Sowas ehrliches erlebt man leider selten (meine NICHT den Ebe!!!). Zurück zum Ebe und seinen "Vertragsverhandlungen". Er rief paar Tage später an und ich wollte ihm freundlich mitteilen, dass es sich erledigt hat, da es für mich nicht rentabel wäre. Hatte er nur einen schlechten Tag, oder er zeigte sein wahres Gesicht, was ich ja eher glaube... Er beschimpfte mich, ließ mich nicht mehr zu Wort kommen und legte auf!!!! Ich rief ihn zurück und wollte das nochmals klarstellen, aber scheinbar zählt für ihn NUR der Abschlusss und seine Provision, was er mir übrigens bestätigte!!! Ich möchte nicht wissen was im Leistungsfall ist. FAZIT: Es gibt auch sehr gute Makler am Markt, der Ebe ist es definitiv nicht!! Problem melden
Um es gleich vorneweg festzustellen, ich bin an Herrn Ebe geraten ohne dazu etwas zu tun und er wusste von mir auch nichts bis er von einem Vergleichsportal für Rechtsschutzversicherungen von meiner Existenz erfuhr und sogleich telefonisch Kontakt mit mir aufnahm. Als mein Hörbehinderten-Spezialhandy einen eingehenden Ruf meldete hatte ich einen erfreulich klaren scharfen Tenor im Gehörgang, den ich leider trotzdem nicht auf Anhieb verstand, weil die Worte viel zu schnell ankamen als dass sie für mich verständlich gewesen wären. Aber sowas bin ich gewöhnt und bremse auch sofort mit einer ausreichenden Erklärung ein. Diesmal verständlich meldete sich ein Herr Peter Ebe, Versicherungsmakler aus Hohentengen bei Sigmaringen. Wie bitte? Hohentengen ist doch bei Saulgau, oh Verzeihung: BAD Saulgau, so viel Zeit muss sein, vor allem wenn sich ein Ort diesen ?Adel? redlich verdient hat. Der dort abgebaute Torf mit dem Wasser der Adelindisquelle in Bad Buchau (Bewertung: http://www.golocal.de/bad-buchau/gesundheitszentren/moor-heilbad-buchau-am-federsee-ggmbh-federseeklinik-8OoMf/) zu fast schwarzem leicht nach Schwefel riechendem Schlamm aufbereitet hat wahrhaft heilende Wirkung, wie ich vor 15 Jahren selbst feststellen durfte. 6 Wochen lang täglich eine halbe Stunde Suhle in dieser 42° heißen Brühe erschreckten die beiden geplatzten Bandscheiben dermaßen, dass sie sich wieder zwischen die Wirbel zurückzogen und seither nicht wieder auch nur rausgespitzt haben. So viel zu BAD Saulgau. Hohentengen ist kein BAD, noch nicht, obwohl es diesen Torf dort sicher auch gibt. Der Bürgermeister strampelt wahrscheinlich noch um die Anerkennung, das kennt man ja. Was gibt es also Feines in Hohentengen? Zum einen mal einen Schießstand, auf dem ich vor vielen Jahren mal im Rahmen der ständigen oberschwäbischen Meisterschaft mit meinem beliebig langstieligen Locheisen, genannt ?Napoleon III? unter ?Donner und Qualm? fein säuberlich 2cm-Löcher aus einer Pappdeckelscheibe herausgestanzt habe Und dann gibt es dort noch unter anderem einen sehr rührigen FREIEN Versicherungsmakler, also einen, der nicht bei einer der zahllosen Assekuranzen Deutschlands am Tropf hängt, von den Prozenten aus den Prämienzahlungen seiner Klientel zu leben versucht und nur in ganz seltenen Fällen so vermögend wird, dass seine ?Filiale? zum Selbstläufer avanciert und er sich zurücklehnen kann. Ich kenne so einen, der war viele Jahre lang mein Berater und Betreuer in Sachen Versicherungswesen. Dessen Vorzimmerdame war selbst gelernte Versicherungskauffrau, sie nahm ihm das nervenzerfetzende Tagesgeschäft ab sodass er sich um die komplizierteren Fälle und vor allem um seine Finanzdienstleistungen kümmern konnte, was immer das ist. Irgendwie hat er sich eine Finca auf Ibiza vom Mund abgespart und hat pausenlos Ärger damit. Wie kann ein Haus Ärger machen? Aber nun endlich zu Herrn Peter Ebe, so hieß nämlich der klare Tenor am anderen Ende der Leitung, mit dem er mir den Zweck des Anrufes unterbreitete. Die sehr kompetente und entgegenkommende Beratung war gut mit Humor unterlegt, es machte Spaß sich mit Herrn Ebe zu unterhalten. Auch wenn viel gewitzelt wurde, die Betriebsanleitung zum Online-Vergleich zwischen 5 von ihm auf mich passenden Gesellschaften und zur Antragstellung kam eindeutig rüber und wurde auch gleich verstanden obwohl ich mir in solchen Dingen oft vorkomme wie ein Dino, der die Eiszeit überlebt hat. Als das unter Dach und Fach war blödelten wir noch ein Weilchen 'neben dem Gleis', wobei ich deutlich den Eindruck kriegte, dass das nichts mit dem professionell verbindlichen Gehabe eines 'Verkäufers' zu tun hatte. Nach etwa 1 Stunde plumpste seine Mail in meinen Postkasten, Signal 'plum-plim'. Im Anschreiben brachte Herr Ebe eine persönliche Empfehlung unter, die seiner Ansicht nach exakt auf meine Wünsche passte. Er behielt Recht, aber zunächst galt es, mit den gestaunten Bauklötzen ein Haus zu bauen. Ich treibe mich weiß Gott viel in Vergleichsportalen rum, denn ich habe kein Geld zu verschenken. Aber eine SO übersichtliche und informative Gegenüberstellung der Leistungsfähigkeit von 5 Versicherern und dann ganz bescheiden die persönliche Empfehlung ganz außen an den rechten Rand 'geklebt' habe ich zuvor noch nie gesehen. Gerade wegen dieser Übersichtlichkeit und auch deshalb, weil ich von der durch Herrn Ebe nahegelegten Gesellschaft noch nie etwas gesehen oder gehört hatte, hatte ich mich sehr schnell auch selbst davon überzeugt, dass es gegen seinen Vorschlag eigentlich keine Einwände gab, es galt nur noch zu entscheiden, ob ich wirklich exekutieren wollte. Sowas tut man am besten schlafend, das lehrt die Lebenserfahrung, und am folgenden Morgen stellte ich Antrag. Ich benachrichtigte Herrn Ebe per E-Mail um halb 7 Uhr und um 7 Uhr kam schon das Echo mit den Antworten auf 2 kleine Fragen, die ich noch hatte. Feine Sache, wenn man den Arbeitsplatz auf den Schoß nehmen kann wie ein Kätzchen oder die Freundin =D Alles in Allem ein über das Geschäftsinteresse hinaus ein sehr erfreulicher Kontakt und da Herr Ebe ein freier Versicherungsmakler ist, werde ich zum Jahreswechsel, wenn der obligatorische Kfz-Versicherungswechsel stattfindet, ganz bestimmt in Hohentengen lästig werden, denn mit ihm als Betreuer wird sicherlich KEIN Geld zum Fenster hinausgeworfen. Den fehlenden Stern halte ich als Druckmittel in der Hinterhand, vielleicht kann ich mir damit bei ihm eine meinem Hörvermögen angepasste Sprechweise dauerhaft erkaufen, nicht nur für die der ?Mahnung? folgenden 5 Sätze :-/ Und wenn er mir im November meine Autoversicherungen auch so fix und effizient betreut, gibt es sogar das Herzchen noch obendrauf. Dann muss es aber gut sein, mehr gibt?s nämlich nicht bei ?golocal? :-) Problem melden