Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km
Karte verkleinern
   
Zur Kartenansicht

Route zu DMB-Deutscher Mieterbund Hannover e.V. finden

Anfahrt mit Bus & Bahn
Zur Fahrplan-Webseite
Neueste Bewertungen von DMB-Deutscher Mieterbund Hannover e.V.

22.05.2017
via
Ich war mit meiner damaligen Frau dort Mitglied. Ich selber befand mich zu der Zeit in einem sogenannten Restschuldbefreiungsverfahren (Privatinsolvenz), das störte den Verein... Mehr

01.04.2015
via
Vorsicht Falle !!! Wer am 2. Januar 2015 in dem Verein eintritt, mit sage und schreibe 80.- Beitrag im Jahr der nach belieben geändert werden kann, ohne das man rechtlich... Mehr

Weitere Unternehmensdaten von DMB-Deutscher Mieterbund Hannover e.V.
Firmendaten
Aktionsradien:
  • Bundesweit
  • Regional
  • Lokal
Wirtschaftsstufen:
  • Dienstleister
Branchen / Stichworte
Mieterberatung, Abschluss eines Mietvertrages, Begutachtung von Fenster und Türen, Betriebskostenabrechungen, Beweissicherung beim Auszug (Wohnungs-Übergabe), Deutscher Mieterbund, Feuchtigkeit und Schimmel, Feuchtigkeitsmängel, Geschäftsräume, Hausratversicherung, Heizkosten, Instandhaltung oder Modernisierung der Wohnung, Kündigung, Kündigung Mietvertrag, Lärmbelästigung, Maklergebühren, Mietberatung, Mieter, Mieterbund, Mieterhöhung, Mieterkündigung, Mieterschutz, Mieterverein, Mietervereine, Mietkaution, Mietmängel, Mietrecht, Mietverhältnis, Mietvertrag, Nebenkosten, Preisvergleiche, Rechtsberatung in allen Mietfragen, Rechtsberatung in allen Wohnungsfragen, Renovierung, Schönheitsreparaturen, Überprüfung der Neben- und Heizkostenabrechung., Umlagen, Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnung, Vermieterkündigung, Wohnflächenberechnung, Wohngeld, Wohnungskündigung, Zusatzversicherungen
Durchschnittliche Bewertung (insgesamt 3 Bewertungen):
Neueste Bewertungen via golocal
1.0 von 5
Ich war mit meiner damaligen Frau dort Mitglied. Ich selber befand mich zu der Zeit in einem sogenannten Restschuldbefreiungsverfahren (Privatinsolvenz), das störte den Verein bei Aufnahme nicht, auch die Beiträge wurden ja pünktlich bezahlt. Als es dann zu Ärger mit dem Vermieter kam hieß es: wir können Sie nicht vertreten, hier gilt das Insolvenzrecht. Die Volljuristin hatte in Ihrer gesamten Laufbahn noch nie etwas mit Leuten zu tun die sich in der Insolvenz befinden und tat dies mit dem einen Satz ab. Ich habe dann fristlos gekündigt und mich auf § 314 BGB berufen. Ich rate jedem der sich in Sachen Mieterschutz absichern möchte, eine Rechtsschutzversicherung ist hier bei weitem besser und vermutlich auch günstiger. Problem melden
Vorsicht Falle !!! Wer am 2. Januar 2015 in dem Verein eintritt, mit sage und schreibe 80.- Beitrag im Jahr der nach belieben geändert werden kann, ohne das man rechtlich etwas dagegen tun kann muss bis 31. Dezember 2017 in diesem Verein bleiben, das ist eine Kündigungsfrist oder Zwangsmitgliedschaft von fasst 3 Jahren. Toller Verein. Problem melden
Nicht zu empfehlen. Die Beratung erfolgt im 20-Minuten-Takt; in Ausnahmefällen erhält man 2 x 20 Min. Beratung. Wer sich gar nicht im Mietrecht auskennt und evtl. noch unsortierte Unterlagen mitbringt, ist allein aufgrund der knappen Beratungszeit aufgeschmissen. Gern verkauft wird auch die hauseigene Rechtsschutzversicherung; die nach 3 Monaten evtl. eintritt (also nicht für eine laufende Auseinandersetzung mit dem Vermieter gilt). Jedes einzelne Schreiben des DMB kostet zusätzlich. Allerdings sind die Schreiben nicht eindeutig (z. B. Mietminderung: wird in % ausgedrückt, aber nicht von welchem Betrag). Fristen werden zwar gesetzt, aber nicht nachgehalten. Darum muss sich das Mitglied selbst kümmern. DMB ist nur zuständig für außergerichtliche Streitigkeiten. Geht es vor Gericht, arbeitet der DMB Hannover mit "eigenen, freien Anwälten". D. h. die Anwälte beraten beim DMB, stehen auf deren Website, sind aber selbstständig. Bekommen die Mandanten durch den DMB, handeln aber auf eigene Rechnung. Ob eine freie Anwaltswahl via DMB-Mitgliedschaft möglich ist, weiß ich nicht. Unser "freier" DMB-Anwalt hat uns definitiv schlecht vertreten. Kurzer Prozess - wenig Arbeit - schnelles Geld. Seine Kosten bekommt er so oder so: Durch den Mieter, Vermieter oder Staat. Wir sind mittlerweile einem Mieterverein in Linden beigetreten: Gute Beratung (ohne Zeittakt), eindeutige Briefe (die sind ihr Geld wert) und gute Anwälte. DMB hat Lehrgeld gekostet ... Problem melden