Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
Trattoria Zoe in Berlin-Prenzlauer Berg Karte
(030) 65 83 81 30
Route
E-Mail
Tisch reservieren1
Speisekarte1

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Sonntag
22.07.2018
So ab 10:00
Mo.-Sa. 12:00 - 24:00
Sonntag 10:00 - 24:00

Zahlungsmittel

  • Bar
  • electronic cash
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Rollstuhlgerechter Ort

  • Voll Rollstuhlgerecht
  • Alle Räume sind stufenlos erreichbar.
  • Eingang stufenlos
© OpenStreetMap-Mitwirkende

Gesamtbewertung

aus insgesamt 2 Quellen

2.3
2.3

(basierend auf 3 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(2 Bewertungen)

Speisekarte

(1 Bewertung)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

foursquare

(39 Bewertungen)

tripadvisor

(28 Bewertungen)

Yelp

(19 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 5.0
    verifiziert durch via Yelp Barbara N. Barbara N. 28.02.2018

    Wir hatten am Montag die Pizza Spinat und 1 Risotto - beides war fantastisch!! Der Service ist sehr aufmerksam, wir bekamen zusätzlich ...

  • 3.0
    verifiziert durch via Yelp Nancy F. Nancy F. 04.02.2018

    Ambiente hübsch, Kellner freundlich, essen ok. Wir waren beim Brunch. Vorher wurde ein Tisch für uns reserviert und nocheinmal nach den ...

  • 4.0
    verifiziert durch via Yelp Pablo R. Pablo R. 29.12.2016

    Fantastic place! Good drinks (try the caipirinha!), good ambiance, good food. Definitely a place you don't only come to once. The menu has ...

  • 2.0
    verifiziert durch via Speisekarte Gaumenfreund5454 01.07.2016

    Total enttäuschend! Das Restaurant hat ein tolles Ambiente, nette Kellner, guten Wein und schöne ...

    • Atmosphäre
      3.0
    • Service
      3.0
    • Qualität
      1.0
    • Preis
      2.0
  • 1.0
    verifiziert durch via Golocal SvenH 01.07.2016

    Total enttäuschend! Das Restaurant hat ein tolles Ambiente, nette Kellner, guten Wein und schöne Lage. Das große ABER: die Küche war bei unserem Besuch im Juli 2016 eine blanke Katastrophe. Das Kalbsschnitzel entpuppte sich als Medaillons - und die waren zäh wie Schuhsohle. Die Pasta mit Kalbsspitzen hatte nur im Speisekartentext etwas mit den versprochenen Trüffeln zu tun, die Kalbsspitzen darauf konkurrierten mit der Zähigkeit des Kalbs"schnitzels". Zudem kamen bei vier Hauptgängen zwei 30 Minuten später. Der Gipfel: die zu spät servierte gefüllte Maispoulardenbrust war auf beiden Tellern innen noch roh! Ein totales No Go! Auf die ersatzweise bestellten Pizza weiter 20 min. Wartezeit. Das Dessert: mäßig in Konsistenz und Geschmack. An einer Überforderung wegen vieler Gäste kann es nicht gelegen haben: das Restaurant war nur mäßig besucht, keinesfalls voll. Was macht ein mäßiger Wirt nach einem schlechten Essen? Er entschuldigt sich nicht bei seinen Gästen für die üble Küchenleistung und gibt noch nicht mal einen Espresso auf's Haus. Fazit: Nie wieder, zum guten Speisen nicht zu empfehlen, vielleicht für eine Pizza und ein Glas Wein, da kann auch diese Küche nichts falsch machen.

  • 4.0
    verifiziert durch Community und Checkin via Golocal Anna B Anna B 24.09.2015

    Eigentlich wollten wir letzten Donnerstag ins nah gelegene Tapas-Fußballrestaurant in der Senefelder, in dem ich schon mal war und womit ich meine angereiste Familie samt Freunden begeistern wollte. Da es aber kurz nach der "Altweiberhitze" von 26 Grad überraschenderweise heftig zu regnen angefangen hat (der Herbst kam dieses jahr definitiv zu plötzlich...) und wir im Prenzlauer Berg zu Fuß unterwegs waren, haben wir uns entschlossen, stattdessen etwas Neues auszuprobieren, was näher an unserem Startpunkt war ;-) So landeten wir in der fast leeren Trattoria an der Ecke Stubbenkammerstraße. Nur ein Tisch in den insgesamt drei Räumen war besetzt. An einem Donnerstagabend im Prenzlauer Berg. Kein gutes Zeichen. Ich merkte, dass es nicht viel fehlte, bis ich grimmig würde ;D Den Bewertungen auf einem anderen Portal zufolge hatte die Location auch noch mickrige sechs Sterne... Ich habe sogar vorgeschlagen, weiterzugehen, aber leider wollte der Regen nicht aufhören und die Situation war schon blöd, da wir uns schon hingesetzt hatten - unhöflich wäre es schon gewesen. So gaben wir ZOE doch eine Chance. Wir wurden relativ zügig bedient. Die Karte war voll mit allerlei Leckereien. So entschieden sich meine Begleiter für Schweinemedaillons, Pasta mit Ziegenkäse und Backpflaumen, Pasta mit Garnelen und Hummersoße... Ich hingegen nahm den großen Antipastiteller. Mit 11,50€ lag er im Preisrahmen eines normalen Pasto und enthielt Vitello Tonnato, Caprese, Carpaccio, Oliven, Pepperoni... Davon wurde man auch gut satt und lecker war es auch. Meine Begleiter waren auch alle zufrieden. Vor dem Essen bekam man übrigens Streich-Linsensalat mit Brot - als eine nette kostenlose Aufmerksamkeit! Eine Flasche Wein hingegen hatte einen zweistelligen Preis, obwohl meine Recherchen nachher ergeben haben, dass sie schlappe vier Euro kostet... Da bekommt man woanders bessere Qualität. Die "guten" Weine bewegten sich im 25-40€-Rahmen. Im Großen und Ganzen habe ich nach dem ersten Eindruck und den Bewertungen weniger erwartet. ZOE hat uns nicht enttäuscht, manche meiner Begleiter sogar begeistert. Meinerseits definitiv mehr als 6 von 10, auf einer Skala 1-10 wäre es eine solide 7. Aber wir wollen mal nicht so sein ;)

Das sagt das Web über Trattoria Zoe aus:

foursquare 39 3.9 tripadvisor 28 4.0

Branchen & Stichworte

  • Gaststätten: Italienisch
1 Transaktion über externe Partner