Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km
Karte verkleinern
   
Zur Kartenansicht

Route zu Feuerbach Café finden

Neueste Bewertungen von Feuerbach Café

27.03.2016
via
Ich gehe gerne ins Feuerbach. Manchmal ein wenig zu voll + zu laut. Das Essen ist meistens super - auch den Mittagstisch kann ich empfehlen. NUUUUR: den Salat Feuerbach gibt es ... Mehr

19.10.2013
via
Das Cafe hat eine angenehme Ausstrahlung, wenn auch etwas unterkühlt. Die Lampen sind sehr schön, die Terrasse ebenfalls und wirkt sehr gepflegt. Das Essen ist gut, die Creme... Mehr

Öffnungszeiten zu Feuerbach Café


Freitag (23.06.2017)
Montag 9:00 – 1:00 Uhr
Dienstag 9:00 – 1:00 Uhr
Mittwoch 9:00 – 1:00 Uhr
Donnerstag 9:00 – 1:00 Uhr
Freitag 9:00 – 2:00 Uhr
Samstag 9:00 – 2:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 1:00 Uhr
Küche bis 24:00 Uhr
Branchen / Stichworte
Durchschnittliche Bewertung (insgesamt 7 Bewertungen):
Neueste Bewertungen via golocal
3.857143 von 5
Ich gehe gerne ins Feuerbach. Manchmal ein wenig zu voll + zu laut. Das Essen ist meistens super - auch den Mittagstisch kann ich empfehlen. NUUUUR: den Salat Feuerbach gibt es leider nur mit Kuh-Feta. Mein Wunsch: diesen auch mit ECHTEM Schafskäse, gerne mit 2 Preisen - habe ich woanders schon gesehen - dann würde ich noch öfter kommen. Problem melden
Das Cafe hat eine angenehme Ausstrahlung, wenn auch etwas unterkühlt. Die Lampen sind sehr schön, die Terrasse ebenfalls und wirkt sehr gepflegt. Das Essen ist gut, die Creme Brulee einfach lecker. Im Sommer zur Fußballzeit herrscht oft der Ausnahmezustand, da platzt der Laden aus allen Nähten. Problem melden
Ich wohne gleich um die Ecke und gehe seit Jahren sehr gerne ins Feuerbach. Die Küche ist exzellent und abwechslungsreich, das Essen wird immer frisch zubereitet. Mein Tipp: die Mais-Poularde von der Standard-Karte. Von Frühling bis Herbst lockt ein lauschiger Biergarten und der Service ist immer freundlich. Empfehlenswert ist auch der Brunch am Sonntag. Für derzeit 8 Euro kann man sich dort den halben Tag lang satt essen. Besonders lecker: Das englische Frühstück mit Bacon, Rührei und Würstchen. Einen Stern muss ich abziehen, weil der Service leider oft unterbesetzt ist, was die Wartezeiten manchmal spürbar verlängern kann. Problem melden
In diesem Restaurant und Café gibt es endlich mal was anderes und Leckeres zum moderaten Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super. Im Sommer kann man draußen sitzen, was von sehr vielen Menschen gerne angenommen wird. Wer Besonderes feiern will oder mal Freunde einladen will ist hier ebenso gut aufgehoben wie die, die einfach mal was Gesundes und Leckeres futtern wollen oder nur die Seele baumeln lassen wollen. Es gibt nur einen Nachteil: es ist manchmal ganz schön voll, was keinen wundern muss. Problem melden
In dieser Woche war ich zum ersten Mal im Café Feuerbach. Mein Eindruck ist etwas zweispältig. Es war um 19.00 Uhr sehr voll alle Tische waren besetzt und einige vorab reserviert. Dies spricht natürlich für das Restaurant und seine Speisekarte. An den Speisen war nichts auszusetzen. Aus der Wochenkarte fanden sich interessante Gerichte der Saison angepasst. Ich entschied mich für eine Kürbissuppe, welche sehr schmackhaft war. Dazu wurde viel leckeres Vollkornbrot und Baguette gereicht. Meine Begleitung hatte gelungene Käsespätzle mit einen Salatteller. Uns hat alles gut geschmeckt und auch das Preis-Leistungsverhältnis war vollkommen in Ordnung. Leider war der Service das nicht unbedingt. Wir fühlten uns etwas abgefertigt und nachdem Nachbestellung von einem Glas Wein zwei Mal vergessen wurde, entschieden wir uns zu zahlen. Die Rechnung kam dann zügig. Das kann natürlich an der hohen Gästezahl an diesem Abend gelegen haben, ist aber dennoch auf alle Fälle verbesserungswürdig. Das Ambiente hat mir sehr gut gefallen, an der Stirnseite befindet sich sogar ein Kamin, welcher in dieser Jahreszeit Gemütlichkeit ausstrahlt. Leider ist die Akkustik im Restaurant sehr schlecht, es war sehr laut und je lauter es wurde, desto mehr schrien die Gäste dagegen an. Problem melden
Im Feuerbach hat man ab Frühjahr die Wahl drinnen oder draußen. Seit Juni 2002 gibt es das Feuerbach an der Ecke Feuerbach- und Schöneberger. Innen ist es top mit Holztischen, hellen Fußböden und dezenter Beleuchtung. Ab den milden Frühlings-Tagen aber ist der Vorgarten unserer Lieblingsplatz. Da unsere Freundin Susanne in Steglitz wohnt, machen wir öfters einen Abstecher ins Feuerbach - und dann zeitig genug um einen der heißbegehrten Plätze im Biergarten besetzten zu können. Besonders zur Spargelzeit ist Kartoffelstrudel auf Spargelragout mit Aubergine. Knusprig müssen die Kartoffeln und der Spargel grün sein, das Tüpfel dazu ist das Ziegenkäsepüree und die Austernpilzen. Die Bedineung ist freundlcih und schnell und wenn es mal voll ist - zu der Sommerzeit gibt es immer einen Witz der Zeit verkürzt. Aber ihr müßt mal vorbei schauen - und zwar wegem dem Dessert Crème brûlée, Problem melden
Gutes Preisleistungs verhältnis,bei tollem Essen. Problem melden