Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km
   
Zur Kartenansicht

Route zu Lichthaus Hübner Elektroeinzelhandel finden

Neueste Bewertungen von Lichthaus Hübner Elektroeinzelhandel

19.02.2014
via
Nein, nein... Trotz des für relativ wenig Räume bzw. Stellfläche extrem großem Angebots, darf man nicht auf "das Passende" hoffen. Dies hat nicht unbedingt was mit der... Mehr

19.07.2010
via
Extrem unfreundliche Verkäuferin: Statt meinen Gruß zu erwidern, ermahnte sie mich bereits beim Betreten des Ladens in unfreundlichem Tonfall, ich solle auf meinen Rucksack... Mehr

Öffnungszeiten zu Lichthaus Hübner Elektroeinzelhandel


Dienstag (24.01.2017)
Mo.-Sa. 10:00 – 19:00 Uhr

Branchen / Stichworte
Durchschnittliche Bewertung (insgesamt 2 Bewertungen):
Neueste Bewertungen via golocal
1.0 von 5
Nein, nein... Trotz des für relativ wenig Räume bzw. Stellfläche extrem großem Angebots, darf man nicht auf "das Passende" hoffen. Dies hat nicht unbedingt was mit der mangelnden Fülle zu tun, sondern mit den abgedrehtesten, teils schon dreist anmutenden Preisen. Ob kleine Tisch- oder pompöse Stehlampe, ob Wand- oder Hängeleuchte (Kronleuchter habe ich nicht entdeckt), ab 200 ? aufwärts muss man einkalkulieren. Die sogenannten Designer-Stehlampen (Deckenstrahler, die man so seit den 90ern von Höffner usw. kennt) gehen hier bei 600 ? los. Gut, wer's braucht. Nun aber der Haken: Ein Geschäft, das derart viel auf "Allerbestes" setzt, kann doch nicht so schlumpfig alles vollknallen, dass man Angst hat was umzuhauen, denke ich. Es mutet eher wie ein Krämerladen auf'm Dorf an. Leider ist bei einem Designer-Prunkstück (für knapp 700) der Spalt zum Versatzstück des Anschlussteils viel zu groß, um als qualitativ hochwertig zu gelten. Eine kleine "Wagenfeld WG 24"-Stehlampe kostet auch nicht 1Ct. weniger als im Netz (395?). Nein, nein... Problem melden
Extrem unfreundliche Verkäuferin: Statt meinen Gruß zu erwidern, ermahnte sie mich bereits beim Betreten des Ladens in unfreundlichem Tonfall, ich solle auf meinen Rucksack achten(hatte sie Angst, ich könne damit Schaden anrichten?). Als ich dann nach einigen Schritten sagte, dass ich durch Ihre Bemerkung gerade die Lust verloren hätte, durch ihren Laden zu schlendern, folgte nur noch ein mehrfach wiederholte "Tschühüs!", dieses Mal in übertrieben heiterem Tonfall. Ich weiß nicht, was die Frau für ein Problem hat, aber ich war das letzte Mal in diesem Laden. Schade! Problem melden